Tierbestattung, Bestattung Haustier, Tierfriedhof, Kosten Tierbestattung, Seebestattung Tier

asta helena Bestattungen Berlin Tierbestattung Haustierbestattung

Die Bestattung Ihres Haustiers

Abschied vom Familientier

Hund, Katze & Co. sind überaus beliebte Begleiter des Menschen und oft auch Familienmitglieder. Für uns ist es jedenfalls so! Wir hatten viele tierische Begleiter in unserem Leben: Hunde, Katzen, Hamster, Fische, Vögel und Hasen. Alle wurden heiß geliebt und sind beerdigt worden. Wir wissen also genau, wie schwer es ist, wenn das eigene Haustier verstirbt.

Gerade Kinder leiden oft sehr unter der Trennung. Für sie ist es besonders wichtig, dass das geliebte Tier nicht einfach irgendwo entsorgt wird. Sie möchten ihr Tier an einem Platz wissen. Ein kleines Tiergrab kann dazu beitragen, dass sie ihre Trauer besser verarbeiten können.
Und Kinder mögen Rituale: Man kann einen Karton bekleben, dem Häschen noch eine Möhre und ein Foto hinzulegen und einen Grabplatz aussuchen, ein kleines Holzkreuz basteln und etwas Schönes pflanzen und bei all dem Erinnerungen an die gemeinsame Zeit austauschen. So kann ein Kind ganz nebenbei lernen, wie Abschied zelebriert werden kann.

Egal, ob große oder kleine Haustierbesitzer – jeder kann dem Familientier für all die gemeinsam verbrachte Zeit und seine Liebe und Treue danken.
Wenn der Abschied bevorsteht und Sie dies nicht allein durchstehen wollen: Rufen Sie uns an, und wir begleiten Sie dabei.

Paglia (2003-2018)

Wir kümmern uns um Ihr Haustier

Sollte der Abschied nahen oder der Tod eingetreten sein, so rufen Sie uns gern an. Wir kümmern uns um die Abholung vom Sterbeort in Berlin oder Brandenburg und überführen Ihr Tier zum Tierkrematorium oder auch zum Friedhof. Ist Ihr Tier beim Tierarzt eingeschläfert worden, informieren Sie ihn bitte, dass Sie uns mit der Abholung beauftragt haben. Selbstverständlich wird jedes verstorbene Tier einzeln überführt. Und wenn Sie uns das Lieblingsspielzeug Ihres Tieres mitgeben möchten oder seine Kuscheldecke, so legen wir dies als Beigabe in den Sarg.

Wenn Sie sich für eine Einäscherung entscheiden, können Sie zum vereinbarten Termin für die Dauer der Einzeleinäscherung warten und dann direkt die Asche Ihres Tieres mitnehmen. Im Fall, dass Ihnen dies zu schmerzhaft ist, sorgen wir dafür, dass Ihnen die Asche in den Tagen darauf persönlich zugestellt wird. Sie dürfen sich für zuhause eine Tierurne aussuchen oder die Asche in Ihrem Garten begraben.

Im Tierkrematorium haben Sie auch noch eine andere Option: Sie können Ihr Haustier dort bestatten und das Grab besuchen.

Andere Tierfriedhöfe in Berlin:

Weitere Bestattungsmöglichkeiten für Haustiere gibt es auf einigen Friedhöfen Berlins. Nähere Informationen finden Sie hier:

Lichtenberg – Tierfriedhof im Wiesengrund:
efbso.de/pages/besonderheiten/tierfriedhof

Hohenschönhausen/Falkenberg – Tierfriedhof am Tierheim:
tierschutz-berlin.de/service/tierfriedhof

Reinickendorf – Tierfriedhof am Pfötchenhain:
tierfriedhofberlin.de/

Steglitz – Bärliner Tierfriedhof:
tierfriedhof-steglitz.de

Tempelhof – Berliner Tierfriedhof (privat):
Schätzelbergstr. 11, 12099 Berlin / Tel. 030 7037 0304

Und in Brandenburg, nah an Lichterfelde und Zehlendorf, befindet sich der Tierfriedhof von Tierhimmel:
tierhimmel.de/tierfriedhof/

Abmeldungen

Wenn Sie Hundesteuer gezahlt haben, melden Sie bitte Ihren Hund beim zuständigen Finanzamt ab.

Sollten eine Haftpflichtversicherung oder noch zusätzliche Versicherungen, das Tier betreffend, bestehen, dann informieren Sie bitte den Versicherer. Hierzu benötigen Sie meist eine Bescheinigung des Tierarztes oder eine Bescheinigung über die Kremation.

neu in der Familie: Dama

Tierbestattung in Zeiten von Corona

Selbstverständlich sind wir trotz der Corona-Krise für Sie da und kümmern uns um Sie und die Bestattung Ihres Haustiers. Aber es gibt wie überall auch in diesem Fall Änderungen des Umgangs und Einschränkungen, die beachtet werden müssen.

Wenn das Tier verstorben ist, rufen Sie uns bitte an, und wir besprechen die Formalitäten, beraten Sie dazu ausführlich und vereinbaren einen Termin für die Abholung. Tragen Sie bitte bei der Übergabe eine Maske und halten möglichst den gebotenen Sicherheitsabstand ein.

Körbe und Hundebetten können wir leider nicht mitnehmen – wir müssten sie entsorgen und dies gegen Aufpreis. Aber es spricht nichts gegen die Beigabe eines Familienfotos oder des Lieblingsspielzeugs.

Nach wie vor besteht die Möglichkeit, einen Termin für eine Soforteinäscherung auszumachen.

Ansteckungsmöglichkeiten der Haustiere

Hier finden Sie vom Friedrich-Loeffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, aktuelle Informationen zum Thema Corona und Haustier:

Möglichkeiten der Haustierbestattung

Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.

Christian Morgenstern

Sie haben für den Verbleib bzw. die Bestattung Ihres Haustiers folgende Optionen:

  • Einäscherung im Tierkrematorium
  • Beerdigung auf einem Tierfriedhof
  • Seebestattung
  • Bestattung auf dem eigenen Grundstück
  • Verbleib beim Tierarzt
  • Abgabe in einer Tierkörper-Sammelstelle

Einäscherung im Tierkrematorium

Hier wird die Möglichkeit einer Einzel- oder Sammeleinäscherung geboten. Bei der Sammelkremation werden die Tiere gemeinsam verbrannt. Da es sich dann um die Asche von mehreren Tieren handelt, wird sie nicht an die Tierbesitzer herausgegeben, sondern auf der Wiese des Tierkrematoriums verstreut.

Bei der Einzeleinäscherung können Sie sich auch noch im Tierkrematorium von Ihrem Haustier verabschieden und zu Beginn der Kremation dabei sein. Sollten Sie sich für eine Einzeleinäscherung ohne Ihre Anwesenheit entscheiden, wird ihrem Tier ein Schamottstein mit einer zuvor festgelegten Nummer beigelegt. So haben Sie die Gewissheit, dass es sich um die Asche Ihres Tieres handelt. Sie erhalten dann die Asche und können diese in einer Schmuckurne zuhause behalten oder die Bestattung veranlassen.

Soforteinäscherung bedeutet, dass wir nach einem zuvor ausgemachten Termin für die Dauer der Einäscherung vor Ort bleiben, die Asche anschließend sofort mitnehmen und Ihnen dann nach Absprache zukommen lassen – am besten persönlich, ungern per Post.

Beerdigung auf einem Tierfriedhof

Die Friedhofsmitarbeiter schachten ein entsprechendes Erdloch aus, und Sie können Ihr Tier im Sarg beerdigen oder in einer Urne bestatten lassen. Und natürlich ist eine feierliche Abschiedszeremonie möglich.

Die Grabstelle wird gepachtet und kann nach der Mindestruhezeit verlängert werden. Für die Grabgestaltung können Sie selbst sorgen oder dies durch den Friedhof veranlassen.

Seebestattung

Die Haustierseebestattung ist für Berliner Haustier-Besitzer die einzige Möglichkeit, mit dem geliebten Tier an der gleichen Stelle bestattet zu werden und damit über den Tod hinaus vereint zu sein. Voraussetzung für diese Art der Bestattung ist immer die Einäscherung.

Danach gibt es zwei Optionen. Möchten Sie selbst auf See bestattet werden, so können Sie die Urne mit der Asche Ihres Tieres aufbewahren, schließen einen entsprechenden Vorsorgevertrag und werden eines Tages zusammen auf See beigesetzt. Für die Bestattung Ihres Haustiers fallen in diesem Fall keine Kosten der Reederei an.

Oder Sie lassen die Urne gleich nach der Einäscherung auf See beisetzen und können auch gern an Bord beim Abschied anwesend sein. Sie erhalten einen Seegrabbrief, in dem die Koordinaten verzeichnet sind, so dass Sie später an genau dieser Stelle auch bestattet werden können.

Bestattung auf dem eigenen Grundstück

Die Asche dürfen Sie in Ihrem Garten verstreuen. Wenn Sie Ihr Tier begraben möchten, so unterliegt das gewissen Bestimmungen.

Der Bereich Verbraucherschutz des Berliner Senats hat dazu festgelegt:

Nur unter bestimmten Voraussetzungen darf ein verstorbenes Haustier im eigenen Garten oder auf einem Privatgrundstück beerdigt, also vergraben, werden. Erlaubt ist das nur, wenn das Grundstück nicht in einem Wasserschutzgebiet und in unmittelbarer Nähe von öffentlichen Wegen und Plätzen liegt. Der Körper des Tieres muss mindestens 50 Zentimeter tief vergraben sein.

berlin.de/sen/verbraucherschutz/aufgaben/tierschutz/tierkoerperbeseitigung/

Erkundigen Sie sich nach den speziellen Gegebenheiten für Ihr Grundstück bei der zuständigen Kommunalverwaltung.

Verbleib beim Tierarzt

Wird das Tier nach dem Einschläfern beim Tierarzt gelassen oder nach dem Tod dort abgegeben, so ist die letzte Station dann eine Tierkörperbeseitigungsanstalt (siehe unten). 

Für die Entsorgung berechnet der Tierarzt eine Gebühr.

Abgabe in der Tierkörperbeseitigungsanstalt

Dieser Begriff klingt so gefühllos wie das, was dort geschieht: Die Tierkadaver werden zusammen mit Schlachtabfällen zerkleinert und gepresst. Jedes Tier landet so in der Verwertungsindustrie.

Bonita (2006-2020)

Die gemeinsame Bestattung von Mensch und Haustier

Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Menschen sich gern mit dem verstorbenen Haustier, welches oft lange Jahre ein geliebter Begleiter war, bestatten lassen möchten. Leider gibt es nur in sehr wenigen Bundesländern bis heute dafür eigene Areale auf den Friedhöfen, und Berlin gehört bis jetzt nicht dazu.

Wir haben für den Wunsch einer gemeinsamen Bestattung ein offenes Ohr, und es ist uns ein Bedürfnis, nach Kräften behilflich zu sein. Voraussetzung für eine gemeinsame Bestattung ist die Einäscherung Ihres Haustiers. Sie können dann die Asche zu Hause aufbewahren und verfügen, dass die Asche des Tiers mit Ihnen zusammen bestattet werden soll. Teilen Sie Ihren Wunsch möglichst auch schon Familienangehörigen oder Freunden mit.

Lassen Sie uns das Thema am besten in Ruhe persönlich besprechen, dann können wir Sie ausführlich dazu beraten. Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie zu diesem Thema Gesprächsbedarf haben, dann finden wir ganz unkompliziert einen Termin!

Yuki

Leistungen und Kosten

Einzeleinäscherung im Tierkrematorium

  • umfassende Beratung
  • Erledigung der Formalitäten
  • Abholung vom Sterbeort des Haustiers und Überführung ins Tierkrematorium*
  • Einäscherung mit Zertifikat
  • schlichte Tierurne 

Diese Leistungen umfassen alles, was benötigt wird. Den für Ihr Haustier zutreffenden Preis entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. Jedes Haustier wird im Tierkrematorium gewogen, dazu zählen auch Beigaben wie zum Beispiel die Kuscheldecke oder das Lieblingsspielzeug. 

Kosten für die Leistungen bei einer Einzeleinäscherung:

GewichtEinzeleinäscherung
bis 2 kg199,- €
bis 5 kg249,- €
bis 10 kg269,- €
bis 20 kg299,- €
bis 30 kg339,- €
bis 40 kg369,- €
bis 50 kg399,- €
bis 60 kg449,- €
darüber hinausBitte sprechen Sie uns an.
Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Auf Wunsch können wir auch einen Termin für eine Soforteinäscherung mit dem Tierkrematorium ausmachen, um die Asche anschließend sofort mitnehmen zu können (je nach Dauer der Einäscherung Grundpreis plus 150-300 Euro).

Seebestattung 

Einer Seebestattung geht die Einäscherung voraus. Dies sind unsere Leistungen, wenn Sie sich für eine Seebestattung entscheiden:

  • umfassende Beratung
  • Erledigung der Formalitäten
  • Abholung vom Sterbeort des Haustiers und Überführung ins Tierkrematorium*
  • Einäscherung mit Zertifikat
  • Bestellung der gewünschten Seeurne
  • Rückführung der Asche zu uns
  • Umfüllung der Asche in die Seeurne
  • Versand der Urne zur Reederei

Von der Reederei erhalten Sie auf Wunsch eine Urkunde, die den Namen des Tiers, das Datum und die Koordinaten der Beisetzungsstelle enthält sowie einen Auszug der Seekarte.

Kosten der Tier-Seebestattung

Einer Seebestattung geht immer eine Einäscherung voraus. Demzufolge gelten die Preise in der o. a. Tabelle, abhängig vom Gewicht Ihres Tieres. Zu diesem Grundpreis berechnen wir für die Organisation der Tier-Seebestattung 150 Euro.

Hinzu kommen die Kosten für eine Tier-Seeurne sowie die Kosten der Reederei. Hierbei wird unterschieden, ob Sie eine stille Beisetzung wollen oder bei der Beisetzung mit Ihrer Familie an Bord sein möchten. Wenn Sie sich für eine Seebestattung interessieren, recherchieren wir natürlich vorab für Sie die Kosten der Reederei, so dass Sie einen Gesamtüberblick haben.

Beerdigung auf einem Tierfriedhof

  • umfassende Beratung
  • Abholung vom Sterbeort des Haustiers und Überführung zum Tierfriedhof inkl. Aufbewahrung im Kühlraum
  • Organisation des Begräbnisplatzes und der Beerdigung
  • schlichter Tiersarg

Kosten für unsere Leistung: 300 Euro. Hinzu kommen die Gebühren des jeweiligen Tierfriedhofes und optional ein anderer Tiersarg.

Weitere Leistungen bei Bedarf

Wir klären mit Ihnen im Beratungsgespräch, was es für Möglichkeiten gibt und welche Sie davon in Anspruch nehmen möchten. Hierbei kann es sich um diverse Serviceleistungen handeln wie zum Beispiel:

  • Abschiednahme im Tierkrematorium
  • Einäscherung in Ihrem Beisein
  • Tierurne Ihrer Wahl
  • Trauerbegleitung / Tiertrauergruppe

Rückführung der Asche

Wenn wir die Asche persönlich übergeben: 55 € plus ggf. Entfernungszuschlag.
Möglich ist auch ein Versand per Post, allerdings nicht risikofrei.

Überführung zum Grundstück

Möchten Sie Ihr Haustier auf dem eigenen Grundstück beerdigen und haben keine Transportmöglichkeit, so holen wir Sie und Ihr Haustier gern ab und bringen Sie zum Grundstück innerhalb Berlins oder in Brandenburg. Wir können bei Bedarf auch das Grab ausheben. Sprechen Sie uns einfach an!

Kosten für unsere Leistung: 150 Euro*

Überführung zum Tierarzt

Ist Ihr Haustier zuhause gestorben, und Sie haben sich dazu entschlossen, es dem Tierarzt zu übergeben?  Und Sie fühlen sich nicht in der Lage dazu oder haben keine Transportmöglichkeit? Auch diese Überführung können wir für Sie übernehmen.

Der Tierarzt stellt eine Bescheinigung über den Tod aus und eine Rechnung über die Gebühr für die Abgabe in der Tierbeseitigungsanlage.

Kosten für unsere Leistung: 50 Euro*

*Abholung/Überführung

Im Grundpreis enthalten sind 20 km vom Sterbeort des Haustiers (zuhause/Tierarzt) bis zum Krematorium oder Tierfriedhof. Für jeden darüber hinaus gefahrenen Kilometer berechnen wir 0,50 Euro. Außerhalb der Geschäftszeit gilt der Notdienst-Aufschlag:

  • zwischen 16 und 20 Uhr: 20 Euro
  • zwischen 20 und 8 Uhr: 50 Euro
  • an Wochenenden und Feiertagen: 80 Euro

Tiersärge

Es gibt auch Tiersärge aus Karton oder Wellpappe. Ein Karton wird allerdings innerhalb kurzer Zeit durch die Erde feucht und eingedrückt – dann ist die Folge ein eingefallenes Grab, und sehr oft werden diese Gräber dann von Füchsen aufgesucht. Also nicht so empfehlenswert.

Tiersarg aus Holz – erhältlich in vielen Größen von 25 bis 100 cm. Dieser schlichte Holzsarg kann beklebt oder bemalt werden.
Oder Sie erwerben einen farbigen Sarg, den gibt in Längen von 20 bis 100 cm.

Tierurnen

Hier eine Auswahl, damit Sie sehen, aus welchen Materialien die Tierurnen geschaffen werden können und was es für Gestaltungsmöglichkeiten gibt.

Skulptur aus Kunstharz. Möglich für verschiedene Rassen und Hund bis 60 kg.
Aus Pappelholz angefertigt. Für Tiere bis 70 kg.
Aus Buchenholz. Für Tiere bis 8 kg.
Aus Erlenholz. Für Tiere bis 40 kg.
Glasfaser-Urne, auch für den Außenbereich geeignet. Für Tiere bis 70 kg.
Aus Messing. Für Tiere bis 1 kg.
Keramik-Urne mit Teelichthalter. Für Tiere bis 60 kg.
Keramik-Urne. Für Katzen bis 8 kg.
Keramik-Urne. Auch in anderen Farben und mit Teelichthalter erhältlich. Für Katzen bis 8 kg.

Fotos: Rosengarten